Alle Absolventinnen haben eine Anschlussperspektive

13 Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern und unterschiedlichen Alters haben ihren Traum verfolgt, durchgehalten uns es es geschafft!

Alle Teilnehmerinnen des Kurses "Schulabschluss nach Klasse 9 in Kobination mit Alltagsbegleiter/in nach § 87b Abs. 3 SGB XI" halten ihren offiziellen Schulabschluss in den Händen. Zudem haben sie die berufliche Qualifizierung zur "Alltagsbegleiterin" erworben. Dies war sicherlich über den gesamten Zeitraum von sieben Monaten nicht immer einfach und ist von daher um so beeindruckender. Jede einzelner kann über die Maßen stolze auf sich sein.

Alle Absolventinnen haben eine Anschlussperspektive: Sieben Frauen lernen weiter. Sie werden an einer Ausbildung zur staatlich anerkannten Antenpflegerhelferin teilnehmen. Die übrigen haben sie entschieden, als Alltagsbegleiterin zu arbeiten.

Das erfreuliche Ergebnis zeigt deutlich, wie förderlich ein Schulabschluss für den individuellen beruflichen Weg ist.

Wir freuen uns sehr für alle Prüflinge und wünschen ihnen für die zukunft alles erdenklich Gute und viel Erfolg!