Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

das Coronavirus (SARS-CoV-2) wirbelt die Welt durcheinander und stellt uns alle täglich vor neue Herausforderungen. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zur Ausbreitung des Coronavirus werden von der Landesregierung sowie von der Bundesagentur für Arbeit regelmäßig neue Entscheidungen getroffen und bekanntgegeben. Wie lange diese Situation andauern wird, weiß zur Zeit niemand.

Wir nehmen unsere Verantwortung für Sie ernst. Deshalb haben wir den Schulungsort in Ihre „vier Wände“ verlegt. Auch in dieser Zeit ist das EWZ von 8.00 Uhr bis 15.45 Uhr besetzt und Ihre Ansprechpartner/innen haben jederzeit ein offenes Ohr für Ihre Fragen und Sorgen. Sie bekommen regelmäßig Ihre Unterrichtsmaterialien und sind mit der Mail-Adresse Ihres/ Ihrer Lehrgangsleiter/in ausgestattet worden. Anträge/ Unterlagen und Krankenscheine, alles was es zu bearbeiten gilt, bitte postalisch oder per Email an uns senden. Wir bearbeiten diese und kontaktieren Sie bei Fragen telefonisch.

Also, scheuen Sie sich nicht, anzurufen oder per Email mit uns Kontakt aufzunehmen. Aber auch umgekehrt wird sich Ihre Lehrgangsleitung bei Ihnen melden, um einfach mal nachzufragen, wie es Ihnen geht.

Über alle weiteren Entwicklungen im EWZ werden wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Bitte bleiben Sie gesund und passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf!

Ihr EWZ-Team

Eine Qualifizierung für wen?

Sie haben Freude an pflegerischen, hauswirtschaftlichen und/oder betreuenden Tätigkeiten. Sie möchten den staatlich anerkannten Hauptschulabschluss nach Klasse 9 erwerben. Sie haben Lust und Ausdauer zu lernen.

Was können Sie erreichen?

Die Qualifizierung „Alltagsbegleiter/in nach § 53c SGB XI“ ist nach den Richtlinien des Spitzenverbandes der Pflegekassen für die Qualifikation von zusätzlichen Betreuungskräften nach § 53c SGB XI konzipiert.

Die Qualifizierung eröffnet Ihnen die Chance auf eine Einstellung im Pflegebereich.

Gleichzeitig bereiten Sie sich auf die staatliche Prüfung zum Hauptschulabschluss Klasse 9 vor.

Dieser Schulabschluss eröffnet Ihnen die Möglichkeit, einer Ausbildung - z. B. im Bereich der Altenpflege.

Kooperationspartner
Evangelisches Bildungswerk der VKK Dortmund

Themenschwerpunkte

Alltagsbegleiter/in nach § 53c SGB XI

z. B.

  • Hygiene und Ernährungslehre
  • Menschen mit Demenz, psychischen
  • Erkrankungen und geistigen Behinderungen
  • Bewegungsübungen, Spiele, Lesen, Vorlesen, Begleitung zu Veranstaltungen und Aktivitäten
  • Kommunikation mit Patienten, Angehörigen und Pflegekräften
  • Pflegedokumentation
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Orientierungs- und Betreuungspraktika
  • Kultursensible Betreuung

Hauptschulabschluss nach Klasse 9

  • Hauptfächer: Deutsch, Mathematik und Englisch oder Hauswirtschaft
  • Wahlpflichtfächer: Biologie, Arbeitslehre
  • Intensive, individuelle Prüfungsvorbereitung

Außerdem

  • Bewerbungstraining
  • EDV Grundlagen

Prüfung und Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der staatl. Prüfung erhalten Sie ein Hauptschulabschlusszeugnis. Zudem bekommen Sie ein spezifiziertes Zertifikat des EWZ mit der Berechtigung zum/zur Alltagsbegleiter/in nach § 53c SGB XI.

Organisation

Laufzeit

11 Monate in Teilzeit

Unterrichtszeit

Montag – Freitag
von 8.30 bis 13.30 Uhr

Umfang

365 Unterrichtsstunden
„Alltagsbegleiter/in“
40 Stunden „Orientierungspraktikum“
160 Stunden „Betreuungspraktikum“
120 Unterrichtsstunden EDV
816 Unterrichtsstunden
„Hauptschulabschluss nach Klasse 9“

Unterrichtsort

EWZ GmbH
- Schulungszentrum Kampstraße -
Kampstraße 32-34
44137 Dortmund


Aktuellen Flyer herunterladen

 

Wir beraten Sie gerne

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin

Martina Wahl
Diplom-Heilpädagogin
Lehrgangsleiterin
- Schulungszentrum Kampstraße -
Telefon: 0231 728484-17
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Karla Hehn
Erwachsenenbildung/Weiterbildung (M.A.)
Lehrgangsleiterin
- Schulungszentrum Kampstraße -
Telefon: 0231 728484-18
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 

 

Presse

(Bild: Lehrgangsleitung (Martina Wahl) und Teilnehmende)

Wir gratulieren!

„Die Anstrengungen des Lernens auf sich zu nehmen, hat sich gelohnt“

10 Teilnehmende aus 4 Ländern haben erfolgreich ihren Schulabschluss beim EWZ- Entwicklungszentrum für berufliche Qualifizierung und Integration bestanden. Zudem haben sie sich für die Arbeit als „Betreuungsassistent/in nach § 53c SGBXI“ qualifiziert. „Das hat mir für meine berufliche Zukunft eine wichtige Perspektive eröffnet“ sagt eine Teilnehmerin. “Die Anstrengungen des Lernens auf sich zu nehmen, hat sich gelohnt.“ Alle freuen sich auf die nächsten Schritte. 6 Teilnehmende werden eine Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer/in absolvieren. Andere Teilnehmende haben bereits einen Arbeitsvertrag unterschrieben.
„Wir wünschen den Absolventinnen und Absolventen viel Erfolg auf ihrem Weg in die Zukunft!“

Gleichheitsgrundsatz:

Die auf dieser Seite enthaltenen Angaben beziehen sich grundsätzlich sowohl auf die männliche als auch auf die weibliche Form. Zur besseren Lesbarkeit wird auf die zusätzliche Bezeichnung in weiblicher Form verzichtet.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass das EWZ sich ausdrücklich zu der im Artikel 3 GG verankerten Gleichheit der Menschen bekennt.